1955 Musiker des Jahres, Zeitschrift JazzEcho
   
1970 Premio Roma
1976 Künstler des Jahres, Deutscher Schallplattenpreis
1977 Weltbester Posaunist, Melody Maker Poll
1978 Künstler des Jahres, Deutscher Schallplattenpreis
1978 Europe Jazz Forum Reader Poll: Europa Musiker des Jahres, Europa Posaunist des Jahres, Weltbester Posaunist des Jahres
1978 2. Platz Kategorie Jazzposaunisten, DownBeat Critics Poll
   
1980 Weltbester Jazzposaunist, DownBeat Critics Poll
1982 Bundesverdienstkreuz 1. Klasse
1984 Hessischer Kulturpreis
1986 Frankfurter Musikpreis
1986 Bird Trophy, International Jazz Award
1987 Ehrennadel der Deutschen Phonoakademie
   
1990 Hessischer Filmpreis (Filmmusik „Die Potemkinsche Stadt“)
1991 Goetheplakette der Stadt Frankfurt am Main
1992 The Jazzpar Prize (nominated)
1993 Honorarprofessur des Landes Hessen
seit 1994 Union Deutscher Jazzmusiker / GEMA-Stiftung: Vergabe „Albert Mangelsdorff Preis“
1994 Bestellung zum Gründungsdekan für den Fachbereich Jazz / Pop durch das Thüringer Ministerium für Wissenschaft und Kunst: Hochschule „Franz Liszt“ Weimar
1995 Preis der Paul Woitschach-Stiftung für kompositorisches Schaffen
1997 Ehrennadel der Deutschen Orchestervereinigung, Hamburg
1998 Hessischer Verdienstorden
   
2000 Paul-Hindemith-Preis für Kunst und Menschlichkeit der Stadt Hanau
2000 1. Ehrenmitglied der Internationalen Posaunenvereinigung, Berlin
2002 Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (verliehen von Bundespräsident Johannes Rau im Schloss Bellevue)
2002 Chevalier de l’Ordre des Arts et des Lettres, Paris
2002 Academie du Jazz, Prix Bobby Jaspar, Paris
Portrait Albert Mangelsdorff auf der Frankfurter Treppe in der Hessischen Landesbank (Galerie verdienter Frankfurter Bürger)
2005 Ehrenmitgliedschaft im Deutschen Musikrat e.V.



2008 posthum: The Lifetime Achievement Award, International Trombone Association, Köln
2008 Albert Mangelsdorff-Foyer, Alte Oper Frankfurt
2009 Gründung „Albert Mangelsdorff Archiv“ vom Institut für Stadtgeschichte Frankfurt
2013 Einweihung des Albert-Mangelsdorff-Weihers in Frankfurt am Main, Bockenheimer Anlage